Schulbetrieb ab dem 26.10.2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

in der heutigen Schulmail des MSB zum Schulbetrieb ab dem 26.10.2020 wird die Aufrechterhaltung bereits bekannter Regeln im Rahmen der Pandemie in der Grundschule bestätigt. Für unsere Schule ändert sich in Bezug auf die bisher umgesetzten Maßnahmen zum vorbeugenden Infektionsschutz gegenüber der Zeit vor den Herbstferien also nichts.

Ergänzend wird das regelmäßige Durchlüften aller Räume nach 20 Minuten für 5 Minuten empfohlen, in den Pausen soll durchgängig gelüftet werden.

Für detailliertere Informationen finden Sie die komplette Schulmail über folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/21102020-ergaenzende-informationen-zum

Haben Sie sonnige restliche Herbstferientage,

herzliche Grüße

Uta Kuhlmann

Füchse und das Schreibenlernen

Das Klassentier Fritz Fuchs aus der Füchseklasse (1/2) ist immer dabei und natürlich gut auf die neuen schulischen Umstände in Coronazeiten vorbereitet. Zurzeit beschäftigt er sich mit der Frage, warum es eigentlich gut ist, wenn man das Schreiben lernt!?

Sie haben einen Termin zur Schulanmeldung vereinbart?

Schön, dass Sie kommen, wir freuen uns auf Sie!

Aufgrund der Pandemie gibt es in diesem Jahr folgende Regeln zu beachten:

  • Maximal ein Elternteil/Erziehungsberechtigte/r und das einzuschulende Kind dürfen daran teilnehmen.
  • Beide Personen müssen völlig symptomfrei sein. Ist dies nicht der Fall, rufen Sie bitte bei uns an und vereinbaren einen Ersatztermin.
  • Von allen Beteiligten ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.
  • Kommen Sie zum vereinbarten Termin vor unseren Schuleingang unter dem Dach. Wir holen Sie dort ab, wenn Sie dran sind, bitte klingeln Sie nicht! Wir sind sehr bemüht, die vereinbarten Zeitfenster einzuhalten.

Bis dahin! 😃

« Ältere Einträge